Da geht´s lang
FDP-Ortsverband Bergen

Unterrichtsversorgung der Schulen der Stadt Bergen.

Wie oft kommen die Kinder früher von der Schule nach Hause? Die Zahl der Freistunden ist unter Umständen auch in der Häufigkeit sonderbar und lässt zum Teil nichts Gutes erahnen. Wie gut oder schlecht die Unterrichtsversorgung an den Schulen insbesondere die der Stadt Bergen tatsächlich ist, ließ sich für Eltern bisher nur sehr umständlich herausfinden. Dank der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag reichen ab sofort ein paar Klicks. Auf der zur Verfügung gestellten interaktiven Karte sind alle Schulen Niedersachsens, auch die der Stadt Bergen mit ihren Daten zur Unterrichtsversorgung eingezeichnet. Die Daten entstammen der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion zur aktuellen Unterrichtsversorgung. Die Anfrage und Antwort können Sie hier als PDF-Datei einsehen.

Aus dieser ist ersichtlich, dass die Eugen-Neumann Grundschule, Hinrich-Wolff Grundschule und die OBS Bergen prozentual zur Soll-Versorgung erhebliche Fehlstunden ausweist. Hier gilt es nun im Dialog mit den Direktoren und den Elternrat der betroffenen Schulen zu eruieren, wie sich die tatsächliche Situation vor Ort darstellt um etwaige Lösungsansätze zu erarbeiten. Für die Einstellung der vakanten Stellen ist das Niedersächsische Kultusministerium zuständig.

Falls Sie darüber hinaus Fragen zur Unterrichtsversorgung haben, können Sie sich an die zuständigen Servicestellen der Landesschulbehörde wenden. Sprechzeiten und Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/organisation/servicestellen